"Freude an einem Hund haben Sie erst, wenn Sie

nicht versuchen, aus ihm einen halben Menschen zu machen.

Ziehen Sie stattdessen doch einmal die Möglichkeit in

Betracht, selbst zu einem halben Hund zu werden."

(Edward Hoagland)


"Hildegard, sagen Sie jetzt nichts!"

Wer kennt ihn nicht, diesen berühmten Spruch aus Loriots Nudelsketch. Und diesen Satz werden wir uns zunutze machen; auch wenn Sie nicht Hildegard, sondern Karin, Martina, Heinz oder Markus heißen...

 

Ich arbeite:

 

  • nach S.D.T.S. (Speechless Dog Training System); also nonverbal
  • ausschließlich mit Futter, Leine und Körpersprache
  • ohne Gewalt, Zwang oder Hilfsmittel
  • ohne Leinendruck, Schnauzengriff, Starkzwangmittel, auf den Rücken werfen, Anschreien, Rütteldose, Wasserpistole
  • ohne Korrektur, ohne Meideverhalten
  • mit Ursachentherapie statt Symptombehandlung
  • in Einzeltherapie gemeinsam mit Mensch und Hund

 

 

Wenn man die Sprache seines Hundes beherrscht und auch anwendet, kann er endlich verstehen, was man von ihm will!